Bild "LAYOUT:suche.png"Bild "LAYOUT:suche-txt.png"

...

Eine Reise mit "Bauer Schwutke" durch Holdenstedt


Holdenstedt – ein Ortsteil von Uelzen mit zwei Kreiseln. Man kreiselt rein, man kreiselt raus. Zwischen den beiden Kreiseln und auch dahinter gibt es Veränderungen, die trotz der Konjunkturflaute entstanden sind.


Bild "Ortsgemeinde:00_Schwutke_grauer_Hintergrund.jpg"
Bauer Schwutke



Die Stadt Uelzen befindet sich im Norden zu Holdenstedt und ist ca. 2 Kilometer entfernt.

Jeder Besucher, der von der Stadt auf Holdenstedt zufährt, trifft zunächst am Ortseingang auf den Nordkreisel. Ab hier wird der Besucher mit seinem Fahrzeug abgebremst. Nach dem Verlassen des Kreisels geht seine Fahrt in südlicher Richtung an grünen Bäumen, Büschen und Pflanzen weiter. Herrlich, wie die Einfahrt in den Ort über eine Baumallee begleitet wird.

Bild "Ortsgemeinde:01g_Nordkreisel_20160627.jpg"

Kreisel im Norden von Holdenstedt (Gestaltung in Blau- und Silbertönen)


Nach ca. 500 Metern erreicht der Besucher auf der rechten Seite den Holdenstedter Hof. Diese Gastronomie ist mit seinen beiden Spitzenköchen René Haaker und Marco Bernotat weit über die Grenzen von Uelzen hinaus für seine hervorragende und gehobene Küche bekannt. Gerade durch die Erweiterung der Räumlichkeiten im Jahre 2009 bietet dieses Lokal nun beste Voraussetzungen um größere Feierlichkeiten, wie z. B. Hochzeiten, größere Geburtstage zu feiern oder Reisegruppen zu beköstigen.
Die Voraussetzungen wurden durch den Anbau eines Saales für bis zu 120 Personen, der Modernisierung der Küche und der Erweiterung der Parkplatzanlage geschaffen. Fünf zusätzliche Arbeitskräfte haben dadurch eine Anstellung erhalten.


Bild "Ortsgemeinde:02_Holdenstedter_Hof.jpg"

Eingangsportal vom Holdenstedter Hof

In nicht mal 150 Metern zum Holdenstedter Hof entfernt auf der linken Seite in südlicher Richtung wurde auf dem Gelände der ehemaligen Sägerei Schütte ein dänischer Netto-Discounter errichtet. Das Markenzeichen ist ein gelb-schwarzes Logo mit einem Hund und der Aufschrift "Netto". Durch die Ansiedlung des Dicountermarktes im Februar 2009 wurden 6 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Bild "Ortsgemeinde:03-1_Einkaufszentrum_Holdenstedt.jpg"

Einkaufszentrum in Holdenstedt (Schwarzer Netto und Frischmarkt Schwutke)

Bild "Ortsgemeinde:03-2_Netto.jpg"

Bild "Ortsgemeinde:03-3_Frischmarkt.jpg"

Direkt neben dem Discountermarkt hat Bauer Schwutke im März 2009 seinen Frischmarkt mit Waren aus der Region und vom Bauernhof als Ergänzung zu Waren im Nettomarkt eröffnet. Der Frischmarkt bietet von allem etwas. Es gibt eine Kaffee-Ecke, eine Lotto-Annahmestelle, der Backtresen bietet Produkte der Bohlsener Mühle sowie der Landbäckerei Narr an. Die Floristinnen binden detailverliebte, sehr hübsche und anmutige Blumensträuße.

Die Fleischtheke bietet Waren von Fleischereien aus der Region an. Das Geflügel oder auch das Gallowayfleisch wird direkt vom landwirtschaftlichen Betrieb Schwutke geliefert. Obst und Gemüse gibt es täglich frisch vom Hamburger Großmarkt. Kartoffeln, Spargel, Erdbeeren, Gurken, Kohl und einiges mehr wird auf den Feldern von Bauer Schwutke angebaut und in dem Frischmarkt verkauft.

Dort befindet sich auch eine Post- und Paketannahme und -ausgabestelle. Auf dem Dach des Frischmarktes wurde eine Photovoltaikanlage installiert. Dadurch werden täglich mehrere Kilowattstunden an Naturstrom produziert. In dem Frischmarkt haben 14 Damen einen Arbeitsplatz gefunden. Geöffnet hat der Frischmarkt von montags bis freitags von 6.00 Uhr - 19.00 Uhr, samstags von 6.00 Uhr – 16.00 Uhr und sonntags von 8.00 Uhr – 11.00 Uhr.

Der Frischmarkt von Bauer Schwutke und der dänische (schwarze) "Netto" haben sich zu einem Integrationsort für die gesamte Dorfbevölkerung und für viele Besucher aus den umliegenden Orten entwickelt. Hier findet der soziale Austausch zwischen den Bürgern statt.




Bild "Ortsgemeinde:Schule_ges1.jpg"


Weiter geht es 100 Meter in Richtung Süden. Hier befindet sich gegenüber der Grundschule von Holdenstedt auf der rechten Seite der ehemalige Frischmarkt von Bauer Schwutke. Das Gebäude wurde 1952 von der Familie Soldat gebaut. Bis 1972 wurden Lebensmittel durch die Familie Soldat in dem Gebäude verkauft. Danach übernahm Bauer Schwutke den Laden und richtete darin einen Frischmarkt ein. Heute befindet sich in diesem Gebäude eine Zahnarztpraxis, die von Dr. Michael Rump betrieben wird.

Bild "Ortsgemeinde:05_Zahnarzt_Rump.jpg"

Immobilie Soldat - jetzt Zahnarztpraxis Dr. Rump



Bild "Ortsgemeinde:06_Bild_u._Rahmen1.jpg"

Bild & Rahmen (Kunstgewerbe)


Am Ende des Ortes befindet sich der Südkreisel. Hier knickt die Holdenstedter Straße, die den Ort von Nord nach Süd teil, im Kreisel nach links ab. In unmittelbarer Nähe zum Südkreisel befindet sich der "Holdenstedter Familienpark". Der "Holdenstedter Familienpark" ist eine Ausgleichsfläche, die nach dem Bau der Stadtumgehung und nach dem Rückbau der ehemaligen B 4, auf diesem Streckenabschnitt als Streuobstwiese entstanden ist.

Die Obstbäume in dem Familienpark wurden von Familien aus Holdenstedt bei einer ortsansässigen Baumschule (Pur Natur) erworben und als Familienerinnerungsbaum gepflanzt. Es wurden ausschließlich nur alte Obstbaumsorten gepflanzt. Durch den Park führt ein schmaler Trampelpfad. Die Fläche wird nicht weiter gepflegt. Sie unterliegt einer natürlichen Sukzession.

Bild "Ortsgemeinde:07_Baeckerei_Warnecke.jpg"

Bäckerei Warnecke


Bild "Ortsgemeinde:08_Suedkreisel.jpg"

Kreisel im Süden von Holdenstedt - Umgestaltung in Gelb- und Rottöne wird erfolgen


Bevor man über die nach links abknickende Holdenstedter Straße die neue B 4 erreicht, wird auf der linken Seite das in Eigenleistung erbaute Feuerwehrgerätehaus passiert. Durch eine sehr gute und erfolgreiche Jugendarbeit werden dem aktiven Kern der Feuerwehren in Holdenstedt, Klein Süstedt und in Hansen kontinuierlich junge Feuerwehrkameraden zugeführt. Über 10 Jahre war Andreas Hartig mit seinem Team ein Garant für die erfolgreiche Jugendausbildung. Seit dem Sommer 2015 führt diese verantwortungsvolle Aufgabe Herr Daniel Rump fort.

Bild "Ortsgemeinde:09-1_Feuerwehr.jpg"

Bild "Ortsgemeinde:09-2_Feuerwehr.jpg"

FFW Holdenstedt (Schulungsraum und Fahrzeughalle)


Schon fast außerhalb des Ortes folgt dann auf der linken Seite das ebenfalls in Eigenleistung erbaute neue Schützenhaus
mit Festplatz und dem Jugendtreff-Bauwagen. Das Schützenhaus wird für Feierlichkeiten vermietet. Auf dem Schützenplatz finden zahlreiche Aktivitäten das Jahr über statt, wie z. B. Rock im Rothen, das Schützenfest oder auch andere Veranstaltungen.

Bild "Ortsgemeinde:10-1_Schuetzenhaus.jpg"

Schützenhaus in Holdenstedt - Eingangsbereich


Bild "Ortsgemeinde:10-2_Grillhuette.jpg"

Grillhütte auf dem Schützenplatz in Holdenstedt


Neben dem Jugendtreff-Bauwagen befindet sich ein Infrastrukturhaus mit Toiletten. Der Jugendtreff wird von den Jugendlichen aus dem Ort für einen ganz persönlichen Austausch genutzt.

Bild "Ortsgemeinde:10-3_Schuetzenplatz.jpg"

Schützenplatz mit dem Schützenhaus und rechts dem Jugendtreff

Holdenstedt hat Zukunft und wird von vielen jungen Familien für eine dauerhafte Ansiedlung in Stadtnähe bevorzugt nachgefragt.

Text: Dieter Schwutke und Hans-Jürgen Heuer aus Holdenstedt
Bilder: Hans-Jürgen Heuer


Zum Seitenanfang »





















































CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Jens Spahn Angela Merkel bei Facebook Jens Spahn bei Facebook
©2019 CDU-Ortsverband Holdenstedt